Meine schönstes Hobby der Welt

Foto: Cassini I Mutter von Connor Casall.

Seit 1988 züchte ich Holsteiner Pferde in Stuvenborn. Seit ich ein kleiner Junge war, bin ich mit Pferden aufgewachsen. Meine Mutter, stammte aus einer landwirtschaftlichen Familie in Schleswig-Holstein. Die Liebe zu den Pferden brachte sie mit in die Familie.

Das erstes Pferd in meinem Bestand zur Zucht war eine Holsteiner Stute, (Zerane Ahron Z Alato - CattAGEE - XX) Mutter von Granada Landgraf I, welche die Staatsprämie erhielt. Granada V ist auch heute noch in meinem Bestand und erlebt ihre "Altersruhe".

 

Zuchtstand 2019

Hengstfohlen geb. 30.05.2019

Mutter: Vatima  

Vater: Cornet Obolensky

 

 

Vesuv ist tragend

von Hengst Crack  (Abstammung von Cornet Obolensky) 

 

 

Fohlen-Körung 2018 

Das Stutfohlen wurde am 01. August 2018 auf dem Janßen-Hof in Dithmarschen gekört und prämiert.

Das Fohlen bei Fuss ist bereits verkauft.

Vesuv BP

 

Caretino Romino Thuswin xx

geb. am 9.Mai 2005 (Stamm 162)

 

 

 

 

 

Das Stutfohlen ist am 27.04.2018 geboren, von Hengst Cornet Obolensky

 

 

Stutfohlen mit Fohlenprämie

Vatima

 

Vatima ist die Mutter von Clueso von Catoki,  der am 20.11.2011 in Redefin der Siegerhengt wurde.

 

Mutter Cassini I - Landgraf I , Ahorn-Aldato - Cottage - SON geb. 16.04.2005 (Stamm 579)

 

Vatima war von Hengst Cornet Obolensky tragend.

 

Das Hengstfohlen ist am 25.03.2018 geboren.

 

Hengstfohlen von Vatima 2018
Fohlenprämie 2018 für Stutfohlen von Vesuv

Vesuv BP

Foto: Stutfohlen, Geb. 27. April 2018 von Cornet Obolensky.

Vatima

Foto: Ein Hengst, geb. 25. März 2018 von Cornet Obolensky.

Counor Casall

Connor Casall (Mutter Cassini I Stamm 844) ist sehr rittig und gerade auch von jungen Reitern (im Bild eine 13jährige Reiterin) gut zu führen. Connor ist käuflich zu erwerben.

 

Mein bis jetzt größter Erfolg

Bei den 21. Mecklenburgischen Körtagen auf dem Landgestüt Redefin wurden "56 Junghengste" vorgestellt.

Die Hälfte der Junghengste wurde gekört, sechs sogar mit Prämie. (Foto siehe unten)

Der "Springsieger wurde Clueso. Ein formschöner Brauner,  stammt vom Holsteiner Hengst Catoki“ ab.

"Im Freispringen stellte Clueso,  Sohn aus einer Cassini-I-Mutter (Vatima) und von Erhard Puls aus einem Stamm 579 gezogen, stellte alle Mitbewerber in den Schatten. „Schon als Fohlen war seine sportliche Veranlagung zu erkennen“ erklärte Horst Schuster".

"Clueso, der laut Körkommission um den mecklenburgischen Zuchtleiter Uwe Witt "über einen ergiebigen, energisch vorgetragenen Bewegungsablauf" verfügt, war er von Anfang an als Favorit gehandelt und im Rahmen der Auktion von Holger Wulschner (Passin) und Uwe Kuhlemann (Greppin) für 45 000 Euro ersteigert worden.

Der Braune soll seinen züchterischen Karrierestart als Leihhengst am Landgestüt Sachsen-Anhalt (Prussendorf) absolvieren und dann unter Wulschner in den Sport gehen."

 

Zitat der Segeberger Zeitung und Jessica Bunjes.

 

Ehrung als erfolgreicher Züchter 2017

Foto: C. Hansen-Harm - v.li. H.-H. Klose, E. R. Puls, I. Rohlfs, J. Isenberg.

21. Mecklenburger Körtage auf dem Landgestüt Redefin 

Aus dem Fotoarchiv von (li.) Erhard Robert Puls, (re.) Carsten von der Geest bei den Mecklenburger Körtagen.

Holsteiner Zucht

Erhard Robert Puls seit 1988

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erhard Robert Puls

Anrufen

E-Mail

Anfahrt